Zum Inhalt springen Menü

Sie sind hier:

Meilenstein in der Vereinsgeschichte

Schützenverein Ströhen-Butzendorf besteht 100 Jahre

Ströhen. Schon seit ein paar Wochen werben zwei große Stroh-Figuren und  Jubiläumstafeln für eine Veranstaltung, die ganz sicher als Meilenstein in die weitere Geschichte des Schützenvereins Ströhen-Butzendorf eingehen wird: Das Fest der hundertsten Wiederkehr des Gründungsjahres des Vereins.

Der eigentliche Festakt mit Ehrengästen und kleineren Vereinsdelegationen ist auf Freitag, 12. Juli, ab 19 Uhr beim Landgasthaus Kastens terminiert, während die stimmungsvollen Teile des Vereinsjubiläums mit starken Abordnungen aus mehr als zwanzig befreundeten und benachbarten Schützenvereinen in die beiden Schützenfesttage am Freitag, 19. Juli, und Samstag, 20. Juli, integriert sind.

Freitags treten die Mitglieder des Jubiläumsvereins um 14 Uhr beim Vereinslokal Störmer an, freuen sich ab 15.30 Uhr auf die Gäste der Kaffeetafel sowie der „Afterwork-Party“ und ab 18 Uhr auf die Abordnungen der örtlichen Vereine.  Am Samstag geht es für eine kleine Vereinsdelegation mit Wache und „Spaßmannszug“ um 15 Uhr mit dem Abholen der Majestätenpaare aus ihren Residenzen los, bevor die Gastschützenvereine und der gesamte Butzendorfer Schützenverein um 16.45 Uhr beim Schießstand antreten.

Die neuen Würdenträger werden aufgrund der geballten Ladung Festlichkeiten ausnahmsweise schon zwei Wochen vor dem Jubiläumsschützenfest ermittelt. Ab 16 Uhr knallen am Sonntag, 7. Juli, auf den Ständen im Schießstand beim Vereinslokals Störmer die Gewehre. Gegen 19 Uhr möchte Präsident Gerald Hilgemeier die neuen Würdenträger krönen, die bei den folgenden Feiern das Zepter schwingen dürfen. Die Vereinsverantwortlichen gehen davon aus, dass wieder alle Throne besetzt werden.

Im Zusammenhang mit dem 100-jährigen Bestehen ist für die Gastvereine bereits ein großes Jubiläumspokalschießen gelaufen. Den Jugendlichen standen in den vergangenen Tagen ebenso sechs Termine zur Verfügung wie den zielsichersten Damen und den Schützenteams. Die Sieger stehen bereits fest. Die Ehrung der bestplatzierten Jugendmannschaften ist am Freitag, 19. Juli, geplant, die Auszeichnung der besten Damen- und Herrenmannschaften am Samstag, 20. Juli. Für Kinder beziehungsweise Schüler ist für Sonntag, 30. Juni, ab 13 Uhr ein separater Wettkampf um Pokale anberaumt worden.           -ges-

Zurück zum Seitenanfang