Zum Inhalt springen Menü

Sie sind hier:

Über Turnhallenneubau weht der Richtkranz

Mit feierlichem Richtfest wurde Großprojekt der Gemeinde Wagenfeld zum nächsten Schritt der Fertigstellung gebracht.


Ein freudiger Tag für die Gemeinde Wagenfeld. Unter großer Teilnahme der Schule, des Gemeinderates und der Nachbarn und Anlieger konnte Bürgermeister Matthias Kreye heute den Richtkranz über den zweiten Turnhallen-Neubau in den letzten Jahren in der Gemeinde Wagenfeld einloten. Neben TuS Wagenfelder-Vorsitzenden und Ratsvorsitzenden Andreas Siebrecht sprach auch für die Schulleitung Hans Weigl Grußwort für den erkrankten Schulleiter Wolfgang Korte. Ing-Marie Iverson führte mit Schülerinnen und Schüler musikalische und sportliche Darbietungen auf. Nach dem Einloten des Richtkranzes, den Schülerinnen und Schüler mit dem Elternrat und Nachbarn erstellt hatten lud die Gemeinde Wagenfeld die Gäste zu einer zünfitgen Bratwurst und Getränken ein. Nach der Inbetriebnahme der Sporthalle mit Bewegungsraum in der Ortschaft Ströhen und der bereits erfolgten Einweihung der beiden neuen Bewegungsräume an der Auburg-Schule in Wagenfeld strebt die Sporthalle ihrer Fertigstellung mit großen Schritten entgegen.

Zurück zum Seitenanfang