Page 5 - Kloensnack Ausgabe 556
P. 5

Malerei und Fotografie                                         Musikschule                                • Elektro
                                                                                                               • Heizung
     treffen sich im DLZ                                             van de Loo                                 • Sanitär

     Neue interessante Austellung zweier Künstlerinnen -                Angie Voncken                schönere Bäder
     Abschied von Brunhild Buhre bei der Vernissage                  Sulinger Straße 71          Hauptstr. 50 · 49419 Wagenfeld · Tel.: 05444 5881
                                                                     49419 WAGENFELD                E-Mail: info@hundo.de · www.hundo.de
                                                                   Telefon 0176 70945134





















     Eine Vernissage der besonderen Art gab es in Wagenfeld. Nachdem die Werke der Künst-
     lerinnen Gabriele Dittert (Malerei) aus Diepholz und Hella von Beckerath (Fotografie) aus   Brunhild Buhre, Vorsitzende des „Verein
     Bassum (4.+5.v.l.) vorgestellt waren, wurde die 1. Vorsitzende des Vereins „Kunst in der   Pianist und Poet Tim Verbarg war für das   Kunst in der Provinz“ hielt bei der Vernis-
     Provinz”, Brunhild Buhre (3.v.l.), von Bürgermeister Matthias Kreye und Brigitte Cording   musikalische Rahmenprogramm verant-  sage ihre letzte Laudatio auf die ausstel-
     (2.+3.v.l.) sowie von Thorsten Paulussen (r.) verabschiedet.    wortlich.                  lenden Künstlerinnen. In wenigen Mona-
                                                                                                ten wird sie den Vorsitz abgeben.
     Wagenfeld. Selten hatte man  so einen   zende des „Verein Kunst in der Provinz“.   „Warum?“  „Bei Dittert spürt man ihr Ex-  Fotos (3): Reinhard Kawemeyer
     großen Zuschauerzuspruch bei einer   Es sollte in ihrer Karriere als Vorsitzende,   periment der Anspannung und folgenden
     Vernissage im Wagenfelder Dienstleis-  die seit 2007 die Förderung der Kunst   Entspannung“ so Brunhild Buhre.  telalterlichen Schrift „Bastarda“ ergänzt
     tungszentrum (DLZ). Der Andrang der   im DLZ Wagenfeld maßgeblich voran-  Hella von Beckerath konzentriere sich mit   seien, wirkten sie wie Landkarten.
     Besucher zur Eröffnung der Ausstellung   brachte, ihre letzte sein. „Mit dir sind   ihren Fotos auf die vier Elemente Feu-  Die Damen hängten ihre Werke so ge-
     „Eintauchen“, Malerei und Fotografie,   Nachwuchstalente und Künstler von fern   er, Wasser, Erde und Luft, aber am mei-  schickt auf, dass Farbinseln entstanden-
     zwei Welten treffen sich”, mit Werken   und nah zu uns gekommen. Durch dich   sten liebe sie das Element Wasser und   seien: Erd- und Wasserfarben, Sonnen-
     von Gabriele Dittert (Malerei) aus Diep-  ist bekannt geworden, dass man im DLZ   das in allen Facetten. Ihre Makroauf-  und Luftfarben. Gefühlt war es im DLZ, je
     holz und Hella von Beckerath (Fotografie)   in Wagenfeld gut ausstellen kann“, be-  nahmen, die sie nur durch Verstärkung   nachdem wo man stand und betrachtete,
     aus Bassum. wurde eine wiederum eine   dankte sich Brigitte Cording bei Brunhild   der Kontras te verändere, zeigten beim   subjektiv unterschiedlich warm. Malerei
     sehenswerte Ausstellung eröffnet. Die   Buhre für das stete Engagement. Pianist   Betrachten Lichterscheinungen und We-  und Fotografie trafen und vereinten sich
     neue Präsentation im DLZ, ist noch bis   und Poet Tim Verbarg, der für das musi-  sen. Wenn sie durch Schriftzüge der mit-  in der Liebe zur Natur.           -kr-
 Konfirmation  2020  Mitte Mai zu sehen.  kalische Rahmenprogramm verantwort-  Konfirmation 2020
     Bürgermeister Matthias Kreye trat als Pa-
                                    lich war, erfüllte der Weggefährtin dann
     te der Ausstellung auf. Kreye freute sich,   den Wunsch, hier besonders für sie zu
     dass die erste Gemeinschaftsausstellung   spielen.                           ... jetzt die
     im Jubiläumsjahr von „Kunst in der Pro-  Mit Hella von Beckeraths und Gabriele           RIESEN-
     vinz“ hier stattfinden könne. „Ich habe   Ditterts Werken würden jetzt Bilder an
     schon so viel verschiedenes Faszinieren-  den Wänden hängen, zu deren Inhalte                               AUSWAHL
     des hier hängen sehen, dafür danke ich.“   die Betrachter träumen könnten. Dittert,
     Dass die Kunst, die sich vom Erd- bis ins   naturaffin und begeistert, lade zum Som-
     Obergeschoss bis vor die Büros der Mie-  mer am See, in eine Welle, Frühling im
     ter im DLZ und der Gemeindeverwaltung   Moor, in die Heide, auf den Gletscher, in
     ziehe und so eine gute Arbeitsatmosphä-  die Grotte, aber auch nicht zu nah zum
     re bringe, freue ihn ganz besonders.  Inferno ein. Alles voller Leidenschaft nach
     Die Laudatio hielt Brunhild Buhre, Vorsit-  ihrem Credo „Du siehst Dinge und fragst:   31603 Diepenau-ESSERN · Esserner Kirchstr. 10 · Tel. 0 57 77 - 243


       Nur bis zum
        29.02.20    1)                                             Stiline BT
                                                                   Einfach überzeugend



                                             30%
                                                                                                                      Abbildung
      Abbildung                                                                                                       beispielhaft
      beispielhaft                                                 Die neue Form des Hörens.
                                                 Rabatt            In der heutigen Welt braucht man
                                                                   einen Begleiter, der nicht nur akustisch,
                                         auf alle Fassungen        sondern auch optisch echte Statements setzt.
                                                                   Das elegante Design, hochwertige Materialien sowie
                                         auf alle Sonnenbrillen    die attraktive Farbauswahl machen Stiline zu
                                                                   einer echten Bereicherung für Ihren Alltag.  Jetzt
                                         auf alle Brillengläser                           kostenlos
      ©www.rittelmann.de      1) Das Angebot ist bis zum 29.02.2020 gültig und kann von dem unten ) Das Angebot ist bis zum 29.02.2020 gültig und kann von dem unten   Jetzt anmelden und die neuen Stiline BT   testen!
                              1
                                                                   Hörsysteme in gewohnter Umgebung testen.
                                genannten pro optik-Unternehmen verlängert werden. Nicht in Kombi-genannten pro optik-Unternehmen verlängert werden. Nicht in Kombi-

                                nation mit anderen Sonderaktionen.
     145 x pro optik. Bestimmt auch in Ihrer Nähe: Diepholz, Mühlenstraße 5, Telefon 0 54 41 / 9 95 64 20  pro optik Augenoptik Fachgeschäft GmbH
                                                                                                            Sitz: 27324 Eystrup, Bahnhofstraße 32
                                                                                                                         5
                                                    KLÖNSNACK Anzeigen-Service: Telefon 05444 9889-0 · info@digitales.de                                 Idee
                                                                                                                                                      Design

                                                                                                                                                       Druck





                                                                                                                                    Gutenbergstraße 1 · 49419 Wagenfeld
                                                                                                                                    Tel. 05444 9889-0 · www.digitales.de
   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10