Page 3 - Kloensnack Ausgabe 583
P. 3

Das neue TLF 3000 ist in

     Ströhen angekommen!

     Die Ortsfeuerwehr Ströhen stellte das Fahrzeug                                              Goldschmiedemeisterin Christina Obenhaus
     einem kleinen Kreis vor - Offizielle Übergabe folgt                                         Öffnungszeiten:  Hauptstraße 50
                                                                                                                49419 Wagenfeld
                                                                                                 Di. - Fr. 14 - 18   Tel. 05444.994068
     Ströhen. Jetzt ging ein langgehegter   in der Gemeinde, freute sich insbesondere,
     Wunsch für die Ortsfeuerwehr Ströhen in   dass man letztendlich mit diesem Betrag
     Erfüllung: Das neue Feuerwehrfahrzeug,   hin gekommen war. Bei der kleinen internen
     ein Tanklöschfahrzeug TLF 3000, konnte in   Übergabe des neuen Fahrzeugs sprach der
     die Fahrzeughalle an der Varreler Straße ein-  Bürgermeister von „einem Quantensprung”
     gefahren werden. Ortsbrandmeister Marco   für die Ortsfeuerwehr Ströhen, durch den
     Schwarze und sein Stellvertreter und stell-  man noch besser in der Brandbekämpfung
     vertretender Gemeindebrandmeister Denis   aufgestellt sei.
     Riedemann präsentierten zunächst nur im   Das neue Tanklöschfahrzeug 3000 ersetzt
     kleinen Rahmen die Neuanschaffung.   jetzt das kleinere, gut 30 Jahre alte TLF                Unikatschmuck
     Bei dieser Gelegenheit dankte Bürger meis-  8/18. Laut Ortsbrandmeister Marco Schwar-
     ter Matthias Kreye den Führungskräften der   ze fasst der Wassertank des TLF 3000 gut   Denis Riedemann gab einen kurzen Über-
     beiden Ortsfeuerwehren Ströhen und Wa-  3000 Liter. Außerdem ist das Fahrzeug mit
     genfeld für die umsichtige Planung. Diese   einem Dachwasserwerfer mit einer Reich-  blick über die technischen Anlagen im
     habe schon 2016 mit der Erstellung eines   weite von 70 Metern, einer Bodensprüh-   Fahrzeug.
     Fahrzeugkonzeptes begonnen und ein po-  und Selbstschutzanlage sowie 120 Liter   Besatzung sind drei Feuerwehrleute vorge-
     sitiver Ratsbeschluss folgte darauf hin. Die   Schaummittel ausgestattet. Die leistungs-  sehen.
     Beschaffungskosten wurden mit 290.000   starke Heckpumpe schafft 3000 Liter pro   Wie Marco Schwarze weiter erklärte, eignet   individuelle
     EUR in den Haushalt der Gemeinde Wagen-  Minute. Ein Lichtmast und eine Wärmebild-  sich dieses neue Fahrzeug insbesondere bei   Antrags- und Trauringe
     feld eingestellt. Elke Grütter, die verantwort-  kamera sowie ein Teil der Ausrüs tung des   der Brandbekämpfung in der Fläche und in
     liche Mitarbeiterin für das Feuerwehrwesen   alten TLF 8/18 sind ebenfalls an Bord. Als   unwegsamem Gelände, wie bei Moor- oder
                                                                            Waldbränden, die die Feu-
                                                                            erwehr in den vergangenen
                                                                            Jahren besonders gefordert
                                                                            haben.
                                                                            Die Konstruktion des Auf-
                                                                            baus erfolgte somit in en-  Umarbeitung
                                                                            ger Abstimmung mit der   div. Edelsteine am Lager
                                                                            Ortsfeuerwehr Ströhen.
                                                                            Eigentlich hätte das neue
                                                                            Löschfahrzeug schon im   nen, müssen sie es richtig kennenlernen, die
                                                                            Oktober vergangenen Jah-  Technik bedienen können und genau wissen,
                                                                            res geliefert werden sol-  wo welche Ausrüstung verstaut ist”, erläu-
                                                                            len. Coronabedingt kam es   terte Marco Schwarze weiter. Aufgrund der
                                                                            aber zu Verzögerungen. So   Kontaktbeschränkungen dauert die Einwei-
                                                                            konnten die Feuerwehrleu-  sung länger als üblich. Laut Marco Schwar-
                                                                            te aus Ströhen erstmal nur   ze können sich maximal vier Feuerwehrleu-
                                                                            den „Rohbau” abnehmen   te gleichzeitig mit dem Neuzugang vertraut
                                                                            und einige notwendige Än-  machen.
                                                                            derungen absprechen.  Danach soll auch das TLF 3000 Teil der
                                                                            Vier Mitglieder der Frei-  Kreisfeuerwehrbereitschaft zur Verfügung
                                                                            willigen Feuerwehr Strö-  stehen. Für das außer Dienst gestellte TLF
     Das neue Tanklöschfahrzeug (TLF 3000) ist in Ströhen angekommen! Das freute ganz besonders Bürger-  hen holten letztendlich das   8/18 sollen linteressierte Käufer gefunden
     meister Matthias Kreye, Elke Grütter als Mitarbeiterin der Gemeinde, Ortsbrandmeister Marco Schwarze   TLF 3000 noch rechtzeitig   werden, so Bürgermeis ter Matthias Kreye
                                                                            vor dem Wintereinbruch in
                                                                                                abschließend. Eine offizielle Übergabe des
     und seinen Stellvertreter Denis Riedemann.                    Fotos (2): Reinhard Kawemeyer  Ulm ab.   TLF 3000 soll dann im Sommer mit einer
                                                                  In den Dienst gestellt wird das TLF erst An-  kleinen Feier.        Reinhard Kawemeyer
                                                                  fang bis Mitte März, „denn bevor die Ret-
                                                                  tungskräfte damit in den Einsatz fahren kön-

                                                                       RWG Groß Lessen-Diepholz eG
         Immobilienangebot in Wagenfeld-Neustadt
                    6.000 qm im künftigen Neubaugebiet                          Raiffeisen-Warengenossenschaft
       Die Gemeinde Wagenfeld bietet im Rahmen einer Konzeptvergabe ein bebautes
       Grundstück zur Größe von rd. 6.000 qm im künftigen Wohngebiet Fritz-Cor-
       ding-Straße II im Ortsteil Neustadt freibleibend zum Kauf an.   Für den Heimwerker!
       Es handelt sich um einen Teilbereich des künftigen Wohngebietes, der der-
       zeit noch als Hofstelle genutzt wird. Auch der Bereich der Hofstelle soll einer   Zement
       qualitativen und nachhaltigen Wohnbebauung zugeführt werden. Die Wettbe-  Fertigbeton / Estrich
       werbskriterien sehr vor, dass auf dem Areal mindestens fünf Wohngebäude
       entstehen sollen, wobei im rückwärtigen Bereich des Grundstückes Geschoss-  Zementmörtel
       wohnungsbau grundsätzlich vorstellbar ist.
       Von den Interessenten werden ein Bebauungskonzept und ein Nutzungskonzept   Putz- + Maurermörtel
       erwartet, die sich angemessen in das Umfeld integrieren.  Angebote sind bis zum   jeweils im 25 kg Säcken
       06.03.2021 bei der Gemeinde Wagenfeld einzureichen. Ausführliche Informa-
       tionen zum Immobilienangebot erhalten Sie auf der Homepage der Gemeinde   Außerdem führen wir ein Sortiment von Werkzeugen,
       Wagenfeld unter der Rubrik „Bekanntmachungen“ oder telefonisch bei Bürger-  Farben & Lacke, Elektrozubehör usw.
       meister Matthias Kreye, Tel. 05444/9881-34.                            Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

                                                                      Raiffeisen-Markt Wagenfeld    In den Hügeln 12 · 49419 Wagenfeld
                                                                                                    Tel.: 05444 980060 · Fax: 9800619
                                                                      Raiffeisen-Markt Varrel       Poststraße 1 · 27259 Varrel
              Gemeinde Wagenfeld | Pastorenkamp 25 | 49419 Wagenfeld                                Tel.: 04274 94005 · Fax: 1466
           Telefon 05444 9881-0 | Fax 05444 9881-15 | rathaus@wagenfeld.de  Raiffeisen-Markt Rehden   Magirusstraße 7· 49453 Rehden
                          www.wagenfeld.de                                                          Tel.: 05446 206030 · Fax 2060399

                                                                                                                         3
                                                    KLÖNSNACK Anzeigen-Service: Telefon 05444 9889-0 · info@digitales.de
   1   2   3   4   5   6   7   8