Page 8 - Kloensnack Ausgabe 586
P. 8

Landkäse und Fleischpakete von                                                             und jeden Freitag frisch gebackene Brot-
                                                                                                spezialitäten angeboten.
     eigenen Rindern                                                                            Für Sandra Fiedler sind aber auch die
                                                                                                übrigen Wochentage arbeitsmäßig klar
                                                                                                getaktet. Montags entsteht Frischkäse,
     Seit anderthalb Jahren betreibt Sandra Fiedler an der Tierparkstraße                       dienstags und mittwochs käst sie Laibe
                                                                                                der Landkäse-Spezialitäten, mittwochs
     in Ströhen einen rustikalen Hofladen                                                       produziert sie zudem frischen Naturjo-
                                                                                                ghurt, und donnerstags widmet sie sich
                                                                  den unterschiedlichsten Geschmacksrich-  der handwerklichen Herstellung von Trink-
                                                                  tungen wie beispielweise Natur-, Paprika-   joghurt. Zudem muss sie täglich die Kä-
                                                                  und Bockshornklee-Käse, Käse mit Kräu-  selaibe wenden und mit Wachs einreiben.
                                                                  tern aus der Provence und Spezialitäten mit   Außerdem ist sie mehrmals am Tag für das
                                                                  Bärlauch, Brennnesseln, Pfeffer und Chili.  Nachfüllen des Verkaufsautomaten zustän-
                                                                  Zum weiteren Angebot zählen Ströher   dig.  Mit eigenen Produkten, aber auch mit
                                                                  Landmilch vom eigenen Betrieb, verschie-  Angeboten der Verbundpartner. „In der
                                                                  dene Joghurt-Sorten, Trinkjoghurt und   dunkleren Jahreszeit sind Wiener Würst-
                                                                  Frischkäse aus eigener Herstellung, neue   chen und Rauchenden gut gelaufen“, blickt
                                                                  Kartoffeln in unterschiedlichen Gebinden,    sie auf die vergangenen Wochen zurück,
                                                                  Honig vom Hobbyimker, Eier von freilau-  „während der bevorstehenden Grillmonate
                                                                  fenden Hühnern sowie Fleisch und Wurst   werden dann wieder verstärkt Bratwürst-
                                                                  aus einer Nordeler Landschlachterei. Ganz   chen und Nackensteaks gekauft.“
                                                                  neu im Angebot sind Fleischpakete von ei-  Das Covid-19-Virus hat in den vergange-
                                                                  genen Rindern, die im Hofladen vorbestellt   nen zwölf Monaten zwar vielen Branchen
                                                                  werden können. „Dazu kommen die regio-  geschadet, doch auf das Hofladengeschäft
                                                                  nalen Produkte im Regiomaten in unserer   von Sandra Fiedler hat sich die Corona-Kri-
                                                                  Hofeinfahrt“, teilt Sandra Fiedler mit, „rund   se eher vorteilhaft ausgewirkt. „Insbeson-
                                                                  um die Uhr, 24 Stunden am Tag.“   dere in den Wochen des Lockdowns im
                                                                  Weiterhin hat sich das Sortiment mit Blu-  vergangenen Jahr und auch jetzt wieder
     „Anderthalb Jahre mit vielen positiven Erkenntnissen“: Im Herbst 2019 stieg die 46-jäh-  men der Saison, Wein und Eierlikör vergrö-  haben wir deutliche Umsatzsteigerungen
     rige Sandra Fiedler mit der Eröffnung ihres Hofladens an der Tierparkstraße in Ströhen   ßert. Und gut entwickelt hat sich auch der   erlebt“, bilanziert die Ströher Landfrau.
     größer in die Direktvermarktung landwirtschaftlicher Produkte ein.    Fotos (2): Scheland  Verkauf von Geschenkideen mit individuell   Trotz des größeren Andrangs hätte sich
                                                                  bestückten Präsentkörben für jeden An-  die Kundschaft aber immer diszipliniert
     Ströhen. Seit mehr als vier Jahren be-  und Heinz sowie zwei Auszubildende und   lass. Gefüllt mit den Klassikern aus dem   verhalten, stellt sie lobend heraus. „Wenn
     schäftigt sich die 46-jährige Sandra   ein paar  Teilzeitmitarbeiter auf dem ge-  Hofladen, aber auch mit selbstgemachten   ein paar Kunden im Laden waren, haben
     Fiedler, verheiratet und Mutter von zwei   schichtsträchtigen Vollerwerbsbetrieb aus   Nudeln und Brotmischungen, mit Senf und   die anderen davor gewartet.“
     Töchtern und einem Sohn, auf dem land-  dem 17. Jahrhundert mit.   anderen Gewürzen, mit Chips eines  Anbie-  Obwohl Sandra Fiedler die Kapazitäten ih-
     wirtschaftlichen Familienbetrieb an der   Für den Start in die Käseproduktion benö-  ters aus der Nachbarschaft und farbenfro-  res Geschäftes eigentlich ausgereizt hat,
     Tierparkstraße in Ströhen mit der Direkt-  tigte Sandra Fiedler vor vier Jahren noch   hen Accessoires.   denkt sie immer mal wieder darüber nach,
     vermarktung regionaler Produkte. Über-  externe Unterstützung. In regelmäßigen   Während der Öffnungszeiten am Mittwoch-   ihr Angebot noch ein wenig zu vergrößern.
     wiegend vom eigenen Hof, aber auch von   Abständen kam ein Anbieter mit seiner   und Freitagnachmittag von 14 bis 18 Uhr   Auch mit Spezialitäten einer anderen Klein-
     befreundeten Partnern und Zulieferern aus   mobilen Käserei auf den Hof und stell-  sowie samstagsvormittags von 8 bis 12   molkerei. Damit hat die Ströher Hofladen-
     dem Nahbereich. Zunächst nur über einen   te sein Know-how für die handwerkliche   Uhr stehen die Betreiberin oder ihre Mit-  Betreiberin überhaupt kein Problem, denn
     Verkaufsautomaten, seit anderthalb Jahren   Herstellung des „Ströher Landkäses“ zur   arbeiterin Susanne im Hofladen hinter der   sie weiß: „Man kann nicht alles selber ma-
     in einem rustikalen Hofladen. „Eineinhalb   Verfügung. Als sich Anfang 2019 die Gele-  Verkaufstheke. Erst seit Kurzem werden   chen, das funktioniert nicht.“
     Jahre mit vielen positiven Erkenntnissen“,   genheit bot, von einem nahegelegenen Be-  auch Küchlein im Weckglas, Knäckebrot   Gerhard Scheland
     blickt die Landfrau auf die Anfänge zurück,   trieb eine gut erhaltene Käserei in der auf
     „weil die Verbraucher immer stärker auf   die eigenen Bedürfnisse zugeschnittenen
     Regionalität achten.“          Größe zu erwerben, griff die 46-Jährige zu.
     Der Milchhof Fiedler ist ein familiengeführ-  Durch umfangreiche Umbaumaßnahmen
     ter Milchviehbetrieb. Mit annähernd 300   schaffte sie Platz für das Produktionsge-
     schwarzbunten Kühen und der gleichen   rät, richtete parallel dazu einen rustikalen
     Anzahl an Rindern. Der Hof grenzt mit sei-  Hofladen ein, besuchte mehrere Lehrgän-
     nem Tierbestand unmittelbar an das weit-  ge, um die professionelle Käserei zu er-
     läufige Areal des Naturtierparks Ismer mit   lernen und stellte Anfang Oktober 2019
     ungezählten exotischen Tieren aus aller   im Beisein von Freunden und  Geschäfts-
     Welt. Neben der Ladenbetreiberin arbei-  partnern die neuen Räume der Öffentlich-
     ten Ehemann Henning, Schwiegersohn   keit vor. Seitdem reift in der Käserei des
     Tim und die Schwiegereltern Annegret   Milchhofes Fiedler „Ströher Landkäse“ in



                                    Besuchen Sie uns
                               in unserem Hofladen!...

                               und genießen Si
                            ...und genießen Sie...
       • unseren Ströher Rohmilchkäse
         erhältlich in verschiedenen Sorten
       • unseren Frischkäse und
         naturbelassenen Joghurt
       • Wurst und Fleischwaren
       • Eier und Kartoffeln
       • Marmeladen
       ...und weitere Produkte aus der Region!
         Käseplatten und Präsentkörbe auf Bestellung!
       Öffnungszeiten: Mi. 14 - 18 Uhr / Fr. 14 - 18 Uhr / Sa. 8 - 12 Uhr
                        Milchhof Fiedler
             Tierparkstraße 45 · 49419 Wagenfeld-Ströhen          IIn der Käserei von Sandra Fiedler reift „Ströher Landkäse“ in den unterschiedlichsten Ge-
         Telefon 05774 1463 · E-Mail: sandra.fiedler74@web.de     schmacksrichtungen: Beispielsweise Natur-, Paprika- und Bockshornklee-Käse, Käse mit
                                                                  Kräutern aus der Provence und Spezialitäten mit Bärlauch, Brennnesseln, Pfeffer und Chili.
      8    KLÖNSNACK · 586. Ausgabe - 1. April 2021
   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13