Page 5 - Kloensnack Ausgabe 591
P. 5

Um die Förderung der Kultur und                                                                           • Elektro
                                                                                                               • Heizung
     Heimatpflege verdient gemacht                                                                              • Sanitär


     Eine besondere Ehrung für Marita Kleemeyer mit der Verdienstmedaille                            schönere Bäder
     des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland                                          Hauptstr. 50 · 49419 Wagenfeld · Tel.: 05444 5881
                                                                                                    E-Mail: info@hundo.de · www.hundo.de
     Wagenfeld. Vor einigen Tagen war Land-  pflege. Dafür habe sich Marita Kleemeyer   Bevor dann Leta Henderson mit einem
     rat Cord Bockhop in „wichtiger Mission”   verdient gemacht.   Stück auf dem Piano den offiziellen Teil
     nach Wagenfeld in die altehrwürdige Au-  Bürgermeister Matthias Kreye ergriff nach   abschloss, erinnerte die Vorsitzende an   Wir sind OFFEN . . .
     burg gekommen. Er hatte die Verdienst-  der Übergabe des  Verdienstordens eben-  zwei Menschen, ohne die die Auburg und
     medaille des Verdienstordens der Bundes-  falls das Wort, um die Verdienste von Ma-  der Kulturkreis nicht das wären, was sie   . . . und freuen uns auf Sie.
     republik Deutschland, eine der höchsten   rita Kleemeyer um den Kulturkreis Auburg   heute seien. Sie nannte Brigitte Cording,    ANLASS
     Auszeichnungen, die der Bundespräsident   sowie die Pflege der Einrichtung „Auburg”   die den Verein in seinen ersten zehn Jah-  für jeden
     verleihen kann, für Marita Kleemeyer im   hervor zu heben und für die hohe Aus-  ren geprägt habe, und Dirk Lütvogt, der   MODE
     Gepäck. Zu diesem feierlichen Rahmen   zeichnung seitens der Bundesrepublik   seinerzeit mit seinem Engagement maß-   DIE Riesenauswahl
     waren auch Bürgermeister Matthias Kreye   Deutschland zu gratulieren. „Deine Mitar-  geblich zum Erhalt des Herrenhauses bei-  jetzt
     sowie einige Mitglieder aus dem Team des   beit in den Räumen der Auburg hat immer   getragen habe sowie an den damaligen
     Auburg-Kulturkreises anwesend.   Niveau, das hat Stil“, unterstrich Matthias   Bürgermeister Wilhelm Falldorf, der sich
     Marita Kleemeyer, die 1. Vorsitzende des   Kreye. „Man weiß, dass man sich auf Dich   zusammen mit dem Gemeinderat um den
     Kulturkreis Auburg habe sich in beson-  verlassen kann und wir wünschen uns,   Erhalt der traditionsreichen Auburg ge-
     derer Weise um die Förderung der Kultur   dass Du noch viele Jahre an der Spitze   kümmert hätten.      Reinhard Kawemeyer  Essern www.hadeler.de
     verdient gemacht, unterstrich der Landrat   des Kulturkreises Auburg stehen wirst.“         Esserner Kirchstr. 10 |31603 Diepenau |Tel. 05777 243
     Cord Bockhop zu Beginn seiner Laudatio   Die vielen Veranstaltungen in der Auburg
     auf die zu Ehrende in der Auburg. Mari-
     ta Kleemeyer war seit der Gründung des
     Kulturkreises vor 22 Jahren schon mit von
     der Partie, habe sich stets dafür einge-
     setzt, dass die Auburg mit Leben gefüllt
     wurde. Dabei habe sie sich in ganz beson-
     derer Weise um die Förderung der Kultur
     in der Gemeinde Wagenfeld bemüht. In
     über 250 Veranstaltungen im Laufe der
     Zeit habe sie sich insbesondere um eine
     Themenvielfältigkeit bemüht. Dabei habe
     sie es auch verstanden, eine ansprechen-
     de Akquise von Künstlern zu finden und
     dazu noch ihr Kulturkreis-Team immer
     wieder zu motivieren. „Diese Verantwor-
     tung zu übernehmen, ist etwas, das Sie
     seit vielen Jahren tun“, so Landrat Bock-
     hop. „Sie sind ein Sinnbild dafür, dass Ver-
     antwortung Freude machen kann.“
     Seit 1999 sei Marita Kleemeyer Mitglied
     des Kulturkreises, seit 2008 gestaltet sie
     als dessen 1. Vorsitzende das kulturelle
     Leben in der Auburg federführend mit.
     Dass ihr Engagement dabei weit über die   Eine besondere Ehrung für Marita Kleemeyer, die 1. Vorsitzende des Kulturkreis Auburg in Wagenfeld. Das Foto zeigt sie nach der Ehrung
     üblichen Pflichten einer Vereinsvorsitzen-  mit (v.r.n.l.) Landrat Cord Bockhop, Karsten Kleemeyer und Bürgermeister Matthias Kreye. Im Hintergrund  die Mitglieder des Kulturkreis­
     den hinaus gehe, würden viele, die die   Teams, die an der kleinen Feier in der Auburg teilnahmen.                                     Foto: Reinhard Kawemeyer
     Wagenfelder Unternehmerin gut kennen,
     längst wissen, so der Landrat weiter.   blieben nicht unerwähnt, seien es u.a. die
     Um der Auszeichnung mit der Verdienst-  jährlich etwa 40 Trauungen oder auch
     medaille des Verdienstordens der Bun-  Ratssitzungen, die in der Auburg stattfin-
     desrepublik Deutschland würdig zu sein,   den würden. Marita Kleemeyer sei immer
     reiche es ausdrücklich nicht aus, ein Amt   zur Stelle und habe zur Zufriedenheit al-
     über viele Jahre pflichtbewusst zu führen,   ler Beteiligten schon im Vorfeld alles „ge-
     so die Erklärung von Cord Bockhop. „Die   räuschlos” organisiert. Dafür dankte der
     ehrenamtliche Tätigkeit muss mit großem   Bürgermeister ausdrücklich auch im Na-
     persönlichem Einsatz unter Zurückstellung   men des Rates der Gemeinde Wagenfeld
     eigener Interessen längere Zeit ausgeübt   und aller Bürgerinnen und Bürger.
     worden sein“, heiße es in den Richtlinien   Seitens des Kulturkreis-Teams gratulier-
     für eine Verleihung. Es gehe nicht darum,   te die stellvertretende Vorsitzende Moni-
     wieviele Ehrenämter man inne habe, son-  ka Jahnke mit den Worten „Wir sind froh,
     dern darum, dass man sich insbesondere   dass wir Dich haben!” Monika Jahnke
     um die Menschen kümmere, zum Beispiel   schloss bei der Gelegenheit auch Dankes-
     um die Förderung der Kultur- und Heimat-  worte an den Ehemann Karsten Kleemey-
                                    er mit ein, der Marita Kleemeyer ständig
                                    zur Seite stehe und ebenfalls immer dabei
                                    sei, wenn es um die Arbeiten des Kultur-
                                    kreises gehe.
                 MINERALÖLE         Abschließend gab Marita Kleemeyer einen
                     .
        Heizöle · Diesel            Teil des Dankes an alle Mitglieder des Kul-
                                    turkreises weiter, die immer dabei seien,
         Schmierstoffe              wenn es darum gehe, Veranstaltungen zu
                                    organisieren. „Wir machen das alle gerne,
       Ströher Straße 6   27259 Varrel  aber wir hoffen, dass bald ein bisschen
       Telefon (0 42 74) 312        frisches Blut in den Kulturkreis kommt und
                                    dass es bald wieder mit Veranstaltungen
       www.nuttelmann-mineraloele.de  weiter gehen kann“.

                                                                                                                         5
                                                    KLÖNSNACK Anzeigen-Service: Telefon 05444 9889-0 · info@digitales.de
   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10