Page 3 - Kloensnack Ausgabe 594
P. 3

Neugestaltung der Bushaltestelle                                                                          • Elektro
                                                                                                                • Heizung
     am Marktplatz in Wagenfeld                                                                                 • Sanitär


     Wagenfeld. Auf der letzten Sitzung vom   erreicht, dass die Schulkinder die B239   wird unter einer Bürger- und Anliegerbe-  Ihr Heizungspartner
     Bau-, Wege-, Verkehrs- und Umweltaus-  nicht mehr überqueren müssten. Diese   teiligung die Planung für den Marktplatz in   in Wagenfeld  1
     schuss der Gemeinde Wagenfeld am 6.   Variante wurde mit einem Kostenvolumen   Angriff genommen. Dieses Verfahren ist
     Juli wurden erste Pläne zur Neugestaltung   von 344.000 EUR beziffert. Die Variante   für den Herbst 2021 vorgesehen.     -gw 2-  Hauptstr. 50 · 49419 Wagenfeld · Tel.: 05444 5881
                                                                                                     E-Mail: info@hundo.de · www.hundo.de
     der Bushaltestelle am Marktplatz in Wa-  2 würde nur geringe Veränderungen brin-  427/21      11/5                         18/12
     genfeld vorgestellt.           gen. Die Baumaßnahmen würden sich                                    37,80  448/3
     Die Neugestaltung der Bushaltestelle am   hauptsächlich auf die Barrierefreiheit be-  37,39  BB  TB  REg  11/7  HB  Tankstelle 11/6 Zufahrt  VPF  HB  TB  37,68  Sch  Rinne  Rinne  Sch  18/11
     Marktplatz wurde bereits bei der Erstel-
                                    ziehen und die Bushaltestellen nach dem
 Unsere beliebten    lung des ISEK‘s als eine erforderliche   neuesten Standard herrichten. Diese Vari-  1 1  37,42 37,63  PL W W 37,64 37,63  GPf  BB  HB  GPf  Betonring 451/4 REg  GPf REg  HB  TB  8,30 Sch Rinne  BB BB  Sch  37,80  37,80  506/13  ø0,9  13/5 ø1,1 Sch ø0,9  TB  PL TB PL  VPF Beet HK B  7
                                    ante wurde mit einem Kostenvolumen von
     Maßnahme im Rahmen der Dorfkernsa-
                                    215.000 EUR beziffert.
     nierung vorgeschlagen. Die Verwaltung
 Sommer-Seccos!  hatte daher das Landschaftsarchitektur-  Bei beiden Varianten wird die Zufahrtsi-  2,0% -0,0486  LEGENDE   Bestand Asphalt (Bestand)  37,76 TB  HB REg REr BLP REg BLP  BLP HB GPf  Rinne REr  GPf HB BLP  BLP REg REg BLP HB REg "Kiss & Ride" TB  Rasen Rasen TB ø0,6  ø0,6  2,50  5,50  Fahrspur für den Busverkehr  37,77 37,81 Gitter Gitter  PL TB 13/6 D=38,09  Beet HK  REg 38,02 TB  K TB  REg TB  K TB REr  VPF  TB  REr  BB  Rinne  Am Markt
                                                                                              REr
                                                                                              (für kurzes Halten)
                                                                                              REr
     büro Kolhoff aus Vechta mit der Überpla-
                                    tuation zum Marktplatz komplett neuge-
                                                                                              REr
     nung der Haltestelle beauftragt. In einem
                                    staltet. Um eine Verbesserung zur aktuel-
                                                                       Planung
     ersten Schritt wurden der Verwaltung vier
                                                                        Asphalt
                                                                                          HB
                                    etwas in Richtung Bushaltestelle versetzt
     Varianten als Arbeits- und Diskussions-  len Situation zu schaffen, wird die Zufahrt   Pflaster rot  Pflaster rot (Bestand)  Rückbau des vorhandenen   Rinne  ø0,6 13/3  TB  VPF
                                                                                          REg
                                                                        Pflaster grau
                                                                                Pflaster grau (Bestand)
                                                                                          REr
                                                                         Hauptstraße - B 239
                                                                                Haltebereich (Rückbau)
                                                                                          W W
                                                                                          37,87
                                                                                         Haltebereichs
                                                                                          37,88
                                                                                          TB
     grundlage vorgestellt. Die Varianten wur-  und wesentlich großzügiger gestaltet. Zu-  20.00 20.06  Gebäude Neuplanung  Hochbord/Rundbord (Bestand)  Hauptstraße - B 239  HB  4,00  25  Rasen  TB
                                                                        Rasen/Beetflächen
                                                                        Hochbord/Rundbord
     den bei einem Ortstermin mit Vertretern   dem sieht der Entwurf vor, dass in dem   BLP  REg  Rasenbord  Entwässerungsrinne (Bestand) 33  Flur 35  BLP TB  REg HB  B U 25  3,00  2,50  4,40  ø0,6  A`  18,00
                                                                        Entwässerungsrinne
     der Niedersächsischen Landesbehörde   Bereich der ehemaligen Kaiserhalle eine   Busbord  REg  REg REr  A  18,00  BB  S  REg  REg  ø0,6
                                                                         B
                                                                        Taktiles Leitsystem
     für Straßenbau und Verkehr, der Straßen-  Fußgängerampel installiert wird. Bei Va- TB  HB  Fahrradparker (Planung)  Fahrradparker (Bestand)  H 37,72 W HB  REr  TB  Rasen  ø0,9  5,30  Reste Bitumen entlang der Poller mit Kette
                                                                         U
     meisterei Diepholz, dem Zweckverband   riante 1 kommt eine zweite Fußgänger-  Wartehalle  Gehölze (Bestand) ø0,6  TB Plakatwand  TB  Fahrradständer BB  Rinne  VPF  TB
     Verkehrsverbund Bremen/Niedersach-  ampel in Höhe der Bushaltestelle hinzu.   REg  BB  Gehölze (Planung)  2 2  Parkplatz REg Bäcker  REg  BB  BLP  ø1,1 REg  Fahrradparker Parkplatz  BB  VPF  37,98  TB
                                                                         S
                                                               REg
 mit Bio-Weiß-   schön gekühlt   sen (ZVBN), Vertretern der Busbetriebe   Hier könnten die Busfahrer die Ampeln   REr  37,72 W  REg  REg  REg  REr 37,83 37,83 37,84 W W W  Rinne  Rinne  REg  HB  REg PL REr  Fahrradständer 37,97  Querungsmöglichkeit  TB  Am Markt  26/13
                                                                   H
                                    auf Rot schalten, um ohne großen Zeit-
     und der Gemeindeverwaltung vorgestellt.
                                                                                                       TB
 oder Rosewein  ein einmaliger  Bei diesem Ortstermin stand nicht das Er-  verlust auf die Hauptstraße zu kommen.   HB Schnitt A-A`  49 25  5,60  REr  6  TB  4,20 ø0,6  6  4,00  25 32  27/16 4,70  32 15  38,13 Rampe 4 4  REr Treppe  Treppe  HB 427/20  37,40  REg HB  TB REr  H 37,95 TB  37,94 TB 37,95 Litfaßsäule 38,00 38,00  37,95 BB  BB  Rinne  Rinne HB  TB  37,99 38,01 W W
     scheinungsbild der geplanten Verkehrsan-
                                    Planer Kolhoff wies darauf hin, dass der
 nicht so süß  Genuss für laue  lage im Vordergrund. Hier wurde nur die   Zufahrtsbereich zum Marktplatz, ins-  Planung  xx.xx xx.xx  60  30 1,90 1,00  1,50  2,50  36  1,50  35/3 1,50 2,40 30 60  6 6  Treppe 37,92 W HB  427/19  Rinne Rinne BLP  BB 5,60 26/8 Beet Rinne HB 452/3  HB VPF  26/7 Rinne HB 5,90 VPF  TB  VPF
     technische Machbarkeit besprochen. Alle
                                    besondere die Anbindung an den Spar-
                                                                   Bestand
 ohne Farbstoff  Sommer-Abende  Beteiligten tauschten die Argumente für   kassenweg, im Rahmen der Marktplatz-  Urgelände  37.7  3,5%  37.84 Hauptstraße - B239  0,3%  37.85 38,03  anthrazitfarbenes   1,2%  38,10  38,10  38.00 20.00  2%  20.05 Fahrspur für den   2%  20.00 20.06 34/1  Flur 12  REr REg H  REr BLP  W PL 38,12 453/2  Werbeschild  26/6 Rinne  26/5  TB
     das Für oder Wieder der einzelnen Vari-
                                    gestaltung noch genauer untersucht und
     anten aus.                     geplant werden müsste. Weiterhin erfolg-  Pflasterrinne   3 zlg.  Asphalt  Pflasterrinne   3 zlg.  Busbord  Wartebereich  Pflaster  Gehweg  rotes Pflaster  Rasenbord  Vegetation  Rasenbord  Wartebereich  35/2 rotes   Pflaster  Busbord  Pflasterrinne   2 zlg.  Busverkehr  Asphalt  Pflasterrinne   2 zlg.  Hochbord  Vegetation  TB  427/18 HB  90 HB  Beet TB 4,70 REr
     Lediglich zwei der vier vorgestellten Va-  te der Hinweis, dass bei beiden Varianten          8 8  Beet  Rinne  BB  Rinne  453/4
     rianten erwiesen sich als technisch um-  die bestehenden Bäume in dem Bereich     36/38  36/39  REr REg       453/3
     setzbar. Der Vertreter des ZVBN stellte in   der Bushaltestelle aus heutiger Sicht alle       36/11  427/17  653/27         33/15
     Aussicht, dass die beiden verbliebenden   erhalten bleiben und der Einfahrtsbereich             10 10  1
     Varianten förderfähig sind. Die Förderung   bei der Variante 1 von der Sulinger Straße
     würde sich aber nur auf die reine Bushal-  her von den beteiligten Behörden und von
     testelle beziehen. Die Verlegung der Ein-  den Vertretern der Busbetriebe als eine
     fahrt zum Markt kann jedoch über das   gangbare Lösung gesehen wird.
     Städtebauförderprogramm „Lebendige   Nach einer Diskussion im Ausschuss wa-  Bei der größeren Variante würde die Bushaltestelle komplett auf die Marktplatz-Seite ver- DATUM  ART DER ÄNDERUNG  VON
                                                                                                                          NR.
                                                                                                                          NOTIZEN
                                                                                                                          Pastorenkamp 25
                                                                                                         12
                                                                                                                          BAUVORHABEN
                                                                                                                          Erneuerung von Bushaltestellen
     Zentren“ gefördert werden.     ren sich die Ausschussmitglieder einig,   legt. Sie ist zwar deutlich teurer, würde aber insbesondere für Schulkinder mehr Sicherheit
                                                                                                                          Gemeinde Wagenfeld
                                                                                                                          AUFTRAGGEBER
                                                                                                                          49419 Wagenfeld
                                                                                                                          PLANUNG
     In der Bau-, Wege-, Verkehrs- und Um-  dass die vorgestellten Planungen zunächst   bringen.            Grafik (2): Landschaftsarchitekturbüro Kolhoff
                                                                                                                          Haltestelle Am Markt
                                                                                                                          PLANINHALT
                                                                                                                          Variante separate Busspur
     weltausschusssitzung hat Matthias   zur Kenntnis genommen werden. Es soll-                                           LOGO Mitglied Architektenkammer Niedersachsen
                                                                                                                            Mitglied Bund Deutscher LandschaftsArchitekten
                                                                                                                          Kolhoff Landschaftsarchitekten
     Kolhoff vom gleichnamigen Planungsbü-  ten weitere Beratungen in den Fraktionen                                      Alle Pläne bleiben unser geistiges Eigentum / Alle Maße sind eigenverantwortlich zu prüfen  PROJEKTNUMMER  info@kolhoff-la.de INDEX DATEINAME
                                                                                                                          Lattweg 22a      49377 Vechta
                                                                                                                          04441 - 917 979 4
                                                                                                                            www.kolhoff-landschaftsarchitekten.de
                                                                                                                          04441 - 999 272 9
                                                                                                                            41721
                                                                                                                          PLANGRÖSSE
     ro die beiden verbliebenen Varianten den   erfolgen, bevor hier eine Entscheidung ge-  4                             MASSSTAB DATUM DRUCK 10.06.21  DATUM GEPR 23.6.21 1:250 A0  41721-210621-SB-200-LP-2.2-A-fa.vwx
                                                                                                                             PLAN
                                                                                                                              41721-SB-250-LP-2.2
                                                                                                                          DATUM GEZ
     Ratsmitgliedern und Zuhörern der Sitzung   troffen wird.                         6                                   GEZEICHNET sl-ab  GEPRÜFT  VON TOTAL 1
     vorgestellt. Die Variante 1, in der die Hal-  Für die Entscheidung über die Neugestal-
     testelle komplett auf die Marktplatz-Seite   tung der Bushaltestelle steht auch genü-  Catering & Partyservice
     liegt, kommt den Vorschlägen aus dem   gend Zeit zur Verfügung. Ziel ist es, dass
     ISEK sehr nahe. Damit würde das Ziel   sich die Ratsgremien für eine mit den be-                Unser Qualitätsfleisch ist vom ®
                                                                                                      Kräuter-
                                                 teiligten Behörden                                      schwein
                                                  1
                                                                                                        ®
                                                 abgestimmte  Pla-                                   100 % Natur = 100 % Genuss
                                                                                                        M
                                                                                                        G
                                                                                                        H
                                                                                                       IN EUROPE B
                        2
                                 37,78
                             11/5
                  427/21          37,91  448/3   nung aussprechen,
                                                  18/12
                                37,75
                                 37,90                                Angebote der Woche:          Angebote der Woche:
                                37,89  37,80
                             D=37,70  37,65
                         11/6  37,56  D=37,72  37,67  37,70  18/11
                      37,69
                    37,83  37,80  37,74  37,72  37,66  37,83  Sch  37,85  damit diese Planung
                   37,80    37,68  Rinne
                           HB  37,65  Rinne 37,63
                  37,66  Zufahrt Tankstelle  37,60  37,75
                  37,39  BB  37,79  11/7  TB  37,78  37,73 Sch  37,57  37,67
                        37,42  37,65  37,82
                      REg  37,60  37,56  VPF  37,65  D=37,64
                      TB  HB    37,64  37,74
                     37,80  37,70  37,57  37,78
        LEGENDE     37,74  37,79  GPf  37,62  37,64 Betonring  37,66  BB  Sch  37,72  PL  37,82  37,81  37,79 37,66  mit in die Markt-  Montag, 19. Juli bis   Montag, 26. Juli bis
        Planung  Bestand  37,61  37,72  37,61  37,67  PL  37,81  37,67
                       37,68  37,69  37,67  TB 37,83  VPF
                   37,42    37,63  37,53  13/5  7
                        451/4  37,92  ø0,9 37,85  37,80
         Asphalt  Asphalt (Bestand)  37,85  38,00  37,88  37,62  ø0,9  37,92  37,86 TB  37,92  37,85
                      37,80  D=37,84  37,91  GPf  HB  37,65  Sch  37,88  platzplanung mit
         Pflaster rot  Pflaster rot (Bestand)  GPf 37,92 REg  Rinne  37,69  37,80  37,93  37,88  37,91 37,93 38,01 37,89 D=37,93  D=37,99  Samstag, 24. Juli 2021:  Samstag, 31. Juli 2021:
                     37,72  37,96  38,10 37,92  37,69
                1
                1
         Pflaster grau  Pflaster grau (Bestand)  37,56  BB  37,86  HB  37,90  37,70 37,68  37,80  37,84  D=37,90  B  D=38,04 D=38,03
                    37,58  BB 37,75  506/13  38,00  HK  38,03
         Pflaster anthrazit  37,63  W W 37,64 37,63  37,78  37,71  TB  38,11 Beet  38,13
                    PL    Sch     37,89  38,11
         Gebäude Neuplanung  37,77  D=37,80  REg  37,83  37,94  37,79  ø1,1 37,90  37,97  einfließt und aufein-
                        37,68
         Rasen/Beetflächen  37,80  REr  TB  37,85  38,10  PL  38,07  K 38,08  Nackenbraten   100 g  0,55   Pfannengyros   100 g  0,69
                     HB  37,71  D=37,81  37,97  TB 38,03
         Hochbord/Rundbord  Hochbord/Rundbord (Bestand)  37,78  38,00  37,98
                     37,76 37,69  37,59  BLP  37,81  37,82  TB  REg
         Rasenbord     37,87 HB GPf  37,75  REg BLP  REr 38,02  Rasen  37,79  37,85  38,09  K  38,09  37,98  ander abgestimmt
                     REg TB  37,87  37,78  37,95  37,99
                     REr  37,60 37,74  37,80  37,88  D=37,78  38,10  38,04  TB  VPF
         Entwässerungsrinne  Entwässerungsrinne (Bestand)  37,64 BLP  BLP  REr 37,78 BLP 37,78 37,80  37,85  REr  38,01  37,97 37,89  37,80  D=37,89 D=38,09  Beet 38,08 REg 38,04  38,02 37,98  TB  REr 37,91  37,75 37,75  Am Markt  Gulasch halb/halb   100 g   0,89   Stielkotelett   100 g   0,49
                      REg  37,75 37,87  REg  37,77  37,81  Gitter  38,12  HK  38,01 TB  37,93
         Busbord     37,78  HB  38,04  38,11 38,12  37,95
                      BLP  GPf  37,96  37,89    37,85
         Taktiles Leitsystem  37,73  37,58  HB  37,79  37,82  ø0,6  D=37,76  37,79  37,77  Gitter  REr  37,76  37,82 37,98  wird. Die finale Ent-  Schweinefi letspieße   100 g   1,29   Minutensteak   100 g   0,85
                       37,54  REg  Rasen  ø0,6  37,77  37,90  37,86  TB
                      37,76
         Fahrradparker (Planung)  Fahrradparker (Bestand)  37,84 37,76  TB  38,11  37,84  D=37,77  D=37,74  37,87  BB  Rinne
                        37,74 Rinne  37,81  13/6
                      HB
                      37,85  ø0,6              VPF
                                        37,83  37,75
         Wartehalle         13/3  37,82  37,82  D=37,74  37,89  37,84  scheidung über die   Schnitzel aus der Oberschale   100 g  0,79   Schweinehüftsteak   100 g   0,89
              Gehölze (Bestand)  REg  Rinne  38,08  37,83  37,79
                       REr  38,06      37,79
                          37,86 37,98  D=37,78
                       37,87 W W  37,64  37,83  37,89  TB
                      TB  37,88  25  37,80  HB  B`  37,80  37,90    Marinierte Nackensteaks    100 g   0,89   Feta Röllchen   100 g  0,99
                       58 1,50 3,50  B  Rasen  37,86  TB  Neugestaltung des
         Gehölze (Planung)  18,00  D=37,87  37,90  37,80  37,77  37,84
                         37,68  Hauptstraße - B 239
                        37,88 37,71  U  38,12 37,92  37,90  D=37,77  37,95
                  33   37,94  REg       "Kiss & Ride"  37,79
                       B  BLP  ø0,6  37,84  37,91 (für kurzes Halten)  37,79  Gulaschsuppe      1 kg   6,00   Gyros- und Käsegriller      Stück   0,40
                        37,88 37,74  37,63 S  37,78  37,81
                    Flur 35  Schnitt A  HB  37,84  37,88 38,00  37,78 37,96  Marktplatzes incl.
                       TB     C`  37,90  D=37,84
                            REg       37,88
                        REg  BB  38,10  37,90  1,50  15             Rauchenden        100 g   0,79   Kräuterbraten      100 g   0,59
                       38,00  B  REg  D=38,05  ø0,6  60  2,50 30  38,00
                        REg  REr 37,88  H  W  REr  TB  Reste Bitumen entlang der Poller mit Kette  4,10  der Gestaltung der
                        37,92  37,76  37,84 U  38,19 37,94
                        C  37,72  18,00  25  3,00  2,70  ø0,9  Fahrradparker  37,89  37,77
                          HB  37,89      37,82  37,96               Hausgemachter Fleischsalat   100 g   0,79   Gyroscremesuppe      1 kg   5,50
       Schnitt B-B`       37,85 37,74  S 37,86 37,84  38,02 38,11  Rasen  37,99  37,90  37,79  38,01
                              TB  TB     D=37,92  37,96
                             38,04 38,12  6,80  TB
                            37,90  Plakatwand 6,20  Bushaltestelle so-
                          37,95 37,77  37,74  37,85 37,87  37,85  Fahrradständer BB
                             2,60 60 2,70  37,71
        1,50  3,50  25 49  8,29  49  2,43  15 63  2,72  6  37,98  37,86  37,92  Rinne  37,89  37,99  VPF  38,07  Kasseleraufschnitt      100 g   1,49
                           37,71  37,90 38,05 BLP  ø1,1  3,80  TB
                         REg          BB  38,10
      Planung  xx.xx     Parkplatz Bäcker  BB  37,81  38,12  REg 38,05 38,02  6,45  Parkplatz  37,84  38,05  wie der Zufahrt zum
      Bestand  xx.xx     2 2  D=37,92  REg  37,80 VPF  37,98                                    Hausgemachter Bauernsalat   100 g   0,89
                           REr  37,85  Rinne  Fahrradständer
      Urgelände 37.99  2,0%  37.86 37.98  2,5%  38.08  37.83  REg  37,93  26/13
          37.70 37.88  2,5%  2,5%  37.83  2,5%  38,06  38,05
                           37,83 W
                          37,86 D=37,86  37,83 37,84 W W 37,82  Rinne 37,79  37,84  37,79  HB  REg REr 38,04  TB  TB  Am Markt  38,00  Marktplatz wird für
         Wartebereich und Gehweg anthrazitfarbenes Pflaster  27/16  REg  37,98 38,05 38,13 Rampe  37,89 REr 37,90  37,80 37,80  D=37,82 37,78  37,98 37,93 37,95 PL TB 2,50 H 37,94 37,95 37,97 37,97 Querungsmöglichkeit  37,85 37,75 37,85 37,84  37,81  TB  37,99 38,01 W W
                                TB
        Wartehalle  Busbord  Pflasterrinne  3 zlg.  Hauptstraße - B239  Asphalt  Pflasterrinne  3 zlg.  Parkstreifen  graues Pflaster  Hochbord  Pflasterstreifen  grau  Gehweg  rotes Pflaster  Vegetation  38,39  38,02 Treppe 38,01  427/20  37,84 37,40  37,76 D=37,93 37,89 37,99  37,95  2,50 Litfaßsäule 38,00  37,95  Rinne  37,75 37,83 37,81 37,85  D=38,02  Ende des Jahres   Täglich wechselnder Mittagstisch:
                           38,04  HB  37,72  37,92  BB  Rinne
                           38,37 4 4  Treppe  37,69  37,84 REg  TB  37,94  38,00  37,92 37,83 D=37,90  HB
                            38,03  37,86  37,72  HB  REr 37,94  37,96  37,91  BB  37,96  angestrebt.
       Schnitt C-C`         37,80  37,75  37,84  37,74 37,82 37,78 BLP  Beet 37,98
                               Rinne  HB  38,22
                           38,07  37,82  37,75  37,81  37,88  37,96  38,08  38,22
                  35/3       37,75  37,76  37,76  452/3 37,95  37,87  HB
                             37,88  5,90  VPF
                             W     Rinne  38,16
                            38,05 37,92  37,91  38,02  38,15  38,11  38,13  Zurzeit läuft ein Aus-
                             HB 427/19  BB  37,88  37,96  26/7 38,02  TB  38,11
       3,40  53  15  49  7,48  49 25  2,95  2,70  6  38,45  Treppe  37,82  38,05  Öffnungszeiten Rehden:  Öffnungszeiten Diepholz:
                             38,05  HB  38,07
                            6  Rinne  37,98  VPF
                             37,90  37,79  37,90  26/8 5,60  Rinne  VPF  37,98  38,08
                            6
      Planung  xx.xx  1,70    37,80  37,80  37,88  38,11
                             37,87  37,79 D=37,83  37,95  38,06  38,06  TB
      Bestand  xx.xx            REr 38,01 W PL 38,12  26/6  38,05  38,10
                             REr   37,97         schreibungsverfah-
             37.85 38,03  1,2%  38,10  37,89 H  37,88  38,01  38,10
      Urgelände  37.88  2,5%  37.78 37.7  3,5%  37.84  0,3%  37.90  38,10  BLP  Werbeschild
                             REg
                               37,83  38,08 453/2  Rinne
                              37,82  37,88  37,90  26/5 38,05      Montag + Mittwoch   6.00 - 13.00 Uhr                     Montag, Dienstag, Mittwoch +
                        Flur 12  38,10 37,87  38,01  37,99  38,05
                       34/1   37,93  37,84  37,88 90 37,98 4,70 37,96 REr  37,93  37,83  37,89  37,91  ren zur Auswahl ei-
       Gehweg  rotes Pflaster  graues Pflaster  Hochbord  Pflasterrinne   3 zlg.  Hauptstraße - B239  Asphalt  Pflasterrinne   3 zlg.  Busbord  Wartebereich  anthrazitfarbenes   Pflaster  Gehweg   rotes Pflaster  Vegetation  35/2  8 8 38,09  TB  Beet 427/18 HB 37,82  37,97 37,83 HB  Rinne  Beet 37,97 TB  D=38,07 38,02  Dienstag, Donnerstag und    Donnerstag    6.30 - 13.00 Uhr
                               37,86 Rinne  BB 37,88  38,00  453/4  nes Fachplaners für   Freitag    6.00 - 18.00 Uhr   Freitag    6.30 - 18.00 Uhr
                              38,01
                        36/39   37,99
                              REr
                    36/38      REg 37,92  37,91
                                        453/3                      Samstag       6.00 - 12.30 Uhr  Samstag    6.30 - 12.30 Uhr
                                     653/27
                               427/17            die Neugestaltung
                             36/11
                                                 des Marktplatzes.   Dickeler Straße 8  49453 Rehden    Telefon 05446 678
                                   1              33/15
                               10
                              10
                                                 Nach erfolgreicher   Maschstraße 75   49356 Diepholz  Telefon 05441 3655
                                                 Auftragsvergabe                  www.fl eischerei-gieseke.de
                                             NR.  DATUM ART DER ÄNDERUNG  VON
                                             NOTIZEN
                                 12
                                             BAUVORHABEN
                                             Erneuerung von Bushaltestellen
                                             AUFTRAGGEBER
                                             Gemeinde Wagenfeld, Pastorenkamp 25                                         3
                                             49419 Wagenfeld
                                            Alle Pläne bleiben unser geistiges Eigentum / Alle Maße sind eigenverantwortlich zu prüfen  PROJEKTNUMMER LOGO Mitglied Architektenkammer Niedersachsen  KLÖNSNACK Anzeigen-Service: Telefon 05444 9889-0 · info@digitales.de
                                             PLANUNG
                                             Haltestelle Am Markt
                                             PLANINHALT
                                             Variante 5 Haltestelle am Fahrbahnrand
                                              Mitglied Bund Deutscher LandschaftsArchitekten
                                             Kolhoff Landschaftsarchitekten
                                              info@kolhoff-la.de
                                             04441 - 917 979 4
                                             Lattweg 22a      49377 Vechta
                                              www.kolhoff-landschaftsarchitekten.de
                                             04441 - 999 272 9
                                               INDEX
                                              41721
                       4                     PLANGRÖSSE MASSSTAB DATUM DRUCK DATUM GEZ 10.06.21 DATUM GEPR GEPRÜFT 23.6.21 1:250 A0  DATEINAME PLAN 41721-210617-SB-250-LP-2.5-ab.vwx
                                                41721-SB-250-LP-2.5
                    6                        GEZEICHNET sl-ab  VON TOTAL 1
   1   2   3   4   5   6   7   8