Page 10 - Kloensnack Ausgabe 598
P. 10

Dank für außerordentliche Treue


     und besonderen Einsatz

     Firma Lütvogt ehrt langjährigen Mitarbeiter Gerald Homburg und
     verabschiedet Jürgen Hage nach 44 Jahren in den Ruhestand

     Wagenfeld. 40 Jahre bei einem Unter-
     nehmen beschäftigt zu sein, das ist heut-
     zutage nicht mehr selbstverständlich.
     Umso mehr freuten sich die Familie, die
     Geschäftsleitung und die Belegschaft des
     Familienunternehmens Friedrich Lütvogt
     in Wagenfeld, ihrem Mitarbeiter und Kol-
     legen Gerald Homburg zu diesem Jubilä-
     um gratulieren zu können.
     Gerald Homburg begann seine Tätigkeit
     am 24.08.1981 beim Coca-Cola- Kon-
     zessionär Getränke Diekmann in Bünde.
     Im Jahr 2001 wurde das Großhandels-
     geschäft von der Firma Lütvogt über-
     nommen und im Standort Wagenfeld in-
     tegriert. Zum 01. Oktober 2002 erfolgte
     dann für Gerald Homburg der Arbeits-
     platzwechsel von Bünde nach Wagenfeld.
     Der Jubilar arbeitet in der Logistik und sei-
     ne Aufgabe ist das Kommissionieren von
     Getränkebestellungen und Spirituosen für
     die Kundschaft in der Gastronomie und für
     die Groß- und Fachhandelskunden. Der
     63-jährige freut sich jeden Tag auf seine
     Arbeit in der Kommissionierung. Deshalb
     ist ihm der Arbeitsweg von Kirchlengern
     nach Wagenfeld auch nie zu lang. Ganz   selt in den wohlverdienten Ruhestand. Der   13 Jahre auf dem großen Stapler, wo er   Gästeführerkurs
     bemerkenswert ist, dass Gerald Hom-  von allen Mitarbeitern und Kollegen sehr   mit viel Geschick vier Paletten gleichzeitig
     burgs diese Strecke seit 19 Jahren jeden   geschätzte Ruheständler blickt auf einen   transportierte, ein- und auslagerte! Gern   der LEB
     Tag und bei jedem Wetter mit seinem Mo-  großen Erfahrungsschatz zurück, wurde   erinnert sich Jürgen Hage an die guten
     torroller zurücklegt!          er in all den Jahren doch in allen Unter-  alten Zeiten, in denen es noch etwas be-  Kirchdorf/Diepholz. Immer mehr Besu-
     In Anerkennung dieser langen Betriebszu-  nehmensbereichen eingesetzt. Nachdem   schaulicher im Familienunternehmen zu-  cherinnen und Besucher wollen spezielle
     gehörigkeit und für seinen außergewöhnli-  Jürgen Hage die ersten 12 Jahre in der   ging. In den ersten Jahren im Betrieb ver-  Regionen des Landkreises Diepholz näher
     chen Einsatz wurde Gerald Homburg von   Fertigung von Kunsstoffflaschen nach   lieh Sinalco an die Lohnabfüller mit den   kennenlernen. Sie möchten sich über Ge-
     den Geschäftsführerinnen Elke Lütvogt   dem IBS-System für die Produktion von   besten Abfüll-Ergebnissen die „Goldene   schichte, kultur-historische Sehenswür-
     und Gabriele Henke eine Ehrenurkunde   Sinalco-Produkten gearbeitet hatte, wech-  Rose“, wodurch Jürgen mit anderen Kol-  digkeiten, die Menschen, ihre Traditionen
     der Industrie- und Handelskammer und   selte er für ca. 3 Jahre in die Abfüllung.   legen einmal ein Wochenende in Hanno-  und über regionale Besonderheiten infor-
     ein Präsent überreicht.        In dieser Zeit übernahm er bereits Aufga-  ver und einmal eines in Frankfurt/Main   mieren. Diesem Bedarf werden die Gäste-
     Am 04.04.1977 trat Jürgen Hage seine   ben bei der Belieferung von Kunden und   verbringen konnte. Auch an die Betriebs-  führerinnen und Gästeführer aus der Re-
     Arbeit bei der Firma Lütvogt in Wagenfeld   war als Aushilfe im Lager beschäftigt.  Es   ausflüge in den 1980er Jahren, die mit   gion gerne gerecht. Sie würden sich aber
     an. Nach über 44 Jahren Betriebszugehö-  folgten 15 Jahre in der Kommissionierung   der gesamten Belegschaft unternommen   freuen, neue Mitstreiterinnen und Mitstrei-
     rigkeit ist es nun Zeit für einen neuen Le-  des Getränkefachgroßhandels und weitere   wurden, denkt er gerne zurück.  ter in ihren Reihen begrüßen zu können.
     bensabschnitt und der 63- jährige wech-  14 Jahre als Gabelstaplerfahrer – davon   Jürgen Hage hat sich für den bevorste-  Die Ländliche Erwachsenenbildung in Nie-
                                                                  henden Ruhestand vorgenommen, Haus   dersachsen e.V. plant derzeit eine Fortbil-
                                                                  und Garten in Ordnung zu halten und sich   dung „Qualifizierte Gästeführung“ in Zu-
                                                                                                sammenarbeit mit dem Heimatverein Die-
            Kfz - Meisterbetrieb                                  in der eigenen Werkstatt zu beschäftigen.   pholz und der Samtgemeinde Kirchdorf.
                                                                  Besonders freuen sich alle über seine Zu-
                                                                                                Der Unterricht soll in der Zeit vom 3. 11.
                         HAKE                                     sage, wenn Not am Mann ist, als Aushilfe   2021 bis 26. 3. 2022 einmal wöchentlich
                                                                  wieder in den Betrieb zu kommen!
                                                                                                mittwochs von 15:00 bis 18:15 Uhr sowie
      ● Reparaturen                                               Für die außerordentlich lange Treue zur   freitags und samstags am 10. und 11. 12.
                                                                  Firma, für seine Zuverlässigkeit und für
                                                                                                2021, 21. und 22. 1. 2022 sowie 25. und
      ● Ersatzteile ● Reifen                                      die vielen geleisteten Arbeitsstunden be-  26. 3. 2022 stattfinden.
                                                                  dankten sich die Geschäftsführerinnen bei
      ● TÜV - Abnahme                                             dem zweifachen Familienvater mit einem   Die Teilnehmenden erhalten ein umfang-
                                                                                                reiches Hintergrundwissen über die Regi-
                                                                  Abschiedsgeschenk und wünschten ihm
        Diepholzer Str. 8  |  49419 Wagenfeld  |  Telefon 05444 323   für die Zukunft alles Gute.    on, etwa Geschichte und Kultur, Natur und
                                                                                                Tourismuseinrichtungen, Baustilkunde und
                                                                                                Denkmalpflege, außerdem schließt dieser
                                                                                                Kurs die Schulung in Rhetorik, sicherem
                                                                                                Auftreten vor Gruppen sowie Planung, Or-
                                                                                                ganisation und Durchführung von Gäste-
                                                                                                führungen ein. Mit der Abschlusspräsen-
                                                                                                tation eines jeden Teilnehmenden endet
       SORGLOS LEBEN TROTZ CORONA!                                                              der Lehrgang „Qualifizierte Gästeführung“.
                                                                                                Die einzelnen Unterrichtstage finden ab-
       WIR PASSEN GUT                Wir haben ein fundiertes                                   wechselnd in den Kommunen Diepholz
                                                                                                und Kirchdorf, im späteren Einsatzgebiet
                                     Pandemiekonzept zum Schutz
       AUF SIE AUF!                  unserer BewohnerInnen.                                     der Gästeführerinnen und Gästeführer
                                                                                                statt.
                                     Rufen Sie uns an!                                          Coronabedingt wird um eine Anmeldung
                                      Wir beraten Sie gern ausführlich.                         gebeten. Interessierte können sich entwe-
                                      Telefon 05444 982  -  0                                   der telefonisch unter 05442 2824 bei der
       Marsstraße 6                                      www.doreafamilie-wagenfeld.de          LEB melden oder per Mail an nienburg@
       49419 Wagenfeld
                                                                                                leb.de
      10   KLÖNSNACK · 598. Ausgabe - 17. September 2021
   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15