Page 9 - Kloensnack Ausgabe 618
P. 9

Vielfältiges Turngerät für den


     Hallensport übernommen

     Der TuS Wagenfeld und die Volksbank Niedersachsen-Mitte beschafften
     einen sogenannten „Turnkasten” zur vielfältigen Nutzung in der Turnhalle
     Wagenfeld. Die Freude war groß, als
     der Turn- und Sportverein Wagenfeld e.V.
     (TuS) vor einigen Tagen den vom Verein
     gekauften sogenannten „Turnkasten” in
     der neuen Turnhalle der Auburg-Schule
     präsentierenn konnte. Die Leiterin des
     Kinderturnens, Andrea Feuß, hatte dazu
     eingeladen.
     In ihrer Begrüßung freute sich Andrea
     Feuß ganz besonders, dass alle drei betei-
     ligten „Abteilungen” gekommen waren. Da
     wäre zuerst der Wagenfelder Geschäfts-
     stellenleiter der Volksbank Niedersachsen-
     Mitte, Reiner Wiedemann, zu nennen. Die
     Volksbank war ihrem Grundsatz treu ge-
     blieben, dass man die heimischen Verei-
     ne unterstützen wolle. So übernahm das
     heimische Geldinstitut einen Großteil des
     Anschaffungspreises.
     Des Weiteren war auch dem TuS-Vor-
     sitzenden Andreas Siebrecht die Freude
     anzumerken, denn er lobte das Engage-
     ment von Andrea Feuß, die sich für die
     Anschaffung eingesetzt habe. Damit dann
     auch alle in der neuen Turnhalle an der
     Grundschule Spaß an diesem interessan-
     ten „Turnkasten” habe, sei das auch ein
     Geschenk zur Mitnutzung für alle weiteren
     Sportreibenden in dieser Halle und somit   Dank an Reiner Wiedemann (l.), Geschäftsstellenleiter der Volksbank, durch Andrea Feuß (3.v.r.) von der Turnsparte des TuS Wagenfeld
     partizipiere auch die Gemeinde Wagenfeld   für die großzügige Spende bei der Beschaffung des „Turnkasten”. Bei der Übergabe dabei waren (v.r.n.l.) Andreas Siebrecht, Martin
     als Schulträger davon.         Uffenbrink, Simon Martens, Jens Kunter und Iris Symkenberg.                       Foto: Reinhard Kawemeyer
     Bei dieser Gelegenheit stellte Andrea
     Feuß weiter heraus, dass die Turnsparte   „Wir dürfen kostenfrei hier Sport treiben
     des TuS Wagenfeld mit der Grundschule in   und deshalb wollen wir das Gerät der Ge-
     naher Zukunft eine Kooperation eingehen   meinde schenken”, so Andrea Feuß ab-           volksbank-niedersachsen-mitte.de
     wolle und Aktionstage mit den Schulkin-  schließend. „Last but not least” kam dann
     dern anbieten werde.           aber noch der Grundschul-Hausmeister
     Für die Auburg-Schule waren Iris Symken-  Jens Kunter ins Spiel, der dann verant-
     berg von der kollegialen Schulleitung und   wortlich für den „Turnkasten” zeichnen
     als Fachbereichsleiterin Sport sowie von   werde. Er solle dafür sorgen, dass das
     der Gemeindeverwaltung Martin Uffen-  Gerät immer pfleglich am richtigen Ort in
     brink und Simon Martens zugegen, die es   der Turnhalle stehe, damit man lange et-
     ebenfalls positiv aufnahmen, dass dieses   was vom „Turnkasten” habe.
                                                                    Wir fördern unsere
     Turngerät jetzt vielseitig genutzt werden    Reinhard Kawemeyer
     könne.
                                                                     Mitglieder sowie
                                                                      die Vereine der Region




                                                                      Morgen kann kommen.


                                                                      Wir machen den Weg frei.



                                                                                                Wir gehören keinen Aktionären,
                                                                                                sondern unseren Mitgliedern.
                                                                                                Und so handeln wir auch:
                                                                                                verantwortungsbewusst und
                                                                                                verwurzelt in der Region.












                                                                                                                         9
                                                    KLÖNSNACK Anzeigen-Service: Telefon 05444 9889-0 · info@digitales.de
   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14