Page 3 - Kloensnack Ausgabe 633
P. 3

EFMK mit angepasstem Konzept                                                                              • Elektro
                                                                                                               • Heizung
     und neuer Leitung                                                                                          • Sanitär


     Reinald Schröder ist neuer ehenrenamtlicher Geschäftsführer der                                 schönere Bäder
     Europäischen Fachzentrum für Moor und Klima Wagenfeld GmbH                                  Hauptstr. 50 · 49419 Wagenfeld · Tel.: 05444 5881
                                                                                                    E-Mail: info@hundo.de · www.hundo.de
     Wagenfeld/Ströhen. Die Idee vom Eu-  erläuterte Kreye weiter. Sollte sich darüber   freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit
     ropäischen Fachzentrum für Moor und Kli-  hinaus ein Bedarf zeigen, etwa im Herbst   und wünschen Reinald Schröder viel Erfolg.
     ma stammt aus dem Jahre 2003. Mit der   während der Kranichrast, sei auch eine   Abschließend freute sich Stephan Kawe-
     Gründung der gemeinnützigen Betreiber-  Öffnung am Wochenende denkbar.  meyer als Ratsvertreter und Vorsitzender   Maler- und Lackierermeister
     gesellschaft „Europäisches Fachzentrum   Ein hoher Kostenfaktor war zudem das seit   des Aufsichtsrates, dass man mit dem    Sascha Fenker
     MOOR und KLIMA Wagenfeld GmbH“ im   dem 1. Januar 2023 geschlossene Bistro.   neuen Wirtschaftsplan des EFMK ein gu-  Decke - Wand - Boden
     Jahre 2012 wurde eine rechtliche Grund-  Es war zeitweise verpachtet und zuletzt von   tes Konzept erarbeitet habe. Er freue sich   •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •
                                                                                                         0176 63375915
     lage für den Betrieb des Fachzentrums   der Gesellschaft selbst betrieben worden   auf eine gute Zusammenarbeit mit dem
     geschaffen. Als einer der Initiatoren des   - aber eben nicht kostende ckend. Selbst-  „Tandem” Matthias Kreye, Reinald Schrö-  An der Hohen Finkenstädt 20
     Hauses übernahm Reinald Schröder von   verständlich wird es aber bei Veranstaltun-  der, Sven Schröder und den Ratsvertretern    49419 Wagenfeld
     Beginn an die Geschäftsführung der Ge-  gen und Tagungen im EFMK in Zukunft ei-  und blicke zuversichtlich in die Zukunft für   maler-u.lackierermeister@saschafenker.de
     sellschaft.                    ne Verköstigung geben können - über ein   das EFMK in Ströhen.                         -kr-
     Im Jahre 2020 wollte Reinald Schröder et-  Catering mit Partnern aus Ströhen. „Wir            ✆ 0176 63375915
     was kürzer treten und gab mit der Neukon-
     zeptionierung des Hauses zum 1. Septem-
     ber 2020 die Geschäftsführung an Petra
     Herrmann ab. Frau Herrmann war zu dem
     Zeitpunkt seit fast zehn Jahren mit dem
     EFMK verbunden und hatte durch ihr Mit-
     wirken am Antragsverfahren für die För-
     dermittel großen Anteil an der Realisierung
     des Fachzentrums in Ströhen.
     Schon bei der Verabschiedung von Rein-
     ald Schröder vor über zwei Jahren war sei-
     ne Aussage, dass er sich auch weiterhin
     für die Ziele des EFMK einsetzen werde.
     Nach den nunmehr herausfordernden Jah-
     ren während der Corona-Pandemie waren
     die Gesellschafter aus finanziellen Grün-
     den gezwungen, erneut das Konzept des
     Hauses anzupassen. Die zum Ende des
     letzten Jahres gefassten Beschlüsse der
     Gesellschafter und die damit verbundenen
     Konsequenzen haben dazu geführt, dass
     Petra Herrmann um die Abbestellung als
     Geschäftsführerin gebeten habe. Diesem
     Wunsch sind die Gesellschafter gefolgt und
     haben Reinald Schröder erneut zum allei-
     nigen Geschäftsführer berufen. „Ich ma-
     che das gerne, weil ich das EFMK seit An-  Nach der Erstellung eines neuen Konzeptes für das EFMK in Ströhen blicken sie in eine positive Zukunft (v.l.n.r.): Sven Wietelmann,
     tragstellung begleite“, unterstrich Rei nald   Reinhold Summann, Matthias Kreye, Reinald Schröder, Peter Germer, Detlef Tänzer und Stephan Kawemeyer.
     Schröder und zeigte sich zuversichtlich,                                                             Foto: Reinhard Kawemeyer
     dass es gelingen werde, das Haus lang-
     fristig offen zu halten und Forschungspro-  haben große Kos tenblöcke reduziert und
     jekten, Umweltbildung und Veranstaltun-  sind uns mit den Ratsvertretern der Ge-
     gen Raum zu bieten. Unterstützung erhält   meinde Wagenfeld einig, dass man hier zu-
     er aus dem Rathaus der Gemeinde Wa-  versichtlich in eine erfolgreichere Zeit für
     genfeld als Eigentümerin des Gebäudes.   das EMFK in Ströhen durchstarten könne”,   Catering & Partyservice
     Bürgermeister Matthias Kreye wird sich   so Matthias Kreye, der sich auf eine gute
     um einen Teil des operativen Geschäfts   Zusammenarbeit mit dem ehrenamtlichen                  Unser Qualitätsfleisch ist vom ®
                                                                                                      Kräuter-
     kümmern, auch wird künftig der Klima-  Geschäftsführer Reinald Schröder freue.                      schwein
                                                                                                        ®
     beauftragte der Gemeinde Wagenfeld,   Weiter wurde mitgeilt, dass die Geschäfts-                100 % Natur = 100 % Genuss
                                                                                                       IN EUROPE B
                                                                                                        H
                                                                                                        M
                                                                                                        G
     Sven Schröder, tageweise ein Büro in den   leitung aktuell in Gesprächen mit Institutio-
     Räumlichkeiten vom Europäi schen Fach-  nen sei, um Forschungsprojekte im Hause   Angebote der Woche:  Angebote der Woche:
     zentrum für Moor und Klima beziehen, um   des EFMK durchzuführen.
     von dort seine Aufgaben in den Bereichen   Detlef Tänzer als Gesellschaftervertreter   Montag, 30. Januar, bis   Montag, 6. Februar, bis
     von Klimaschutz und Tourismus wahrzu-  vom Förderverein EFMK, unterstrich eben-  Samstag, 4. Februar 2023:  Samstag, 11. Februar 2023:
     nehmen.                        falls die Wichtigkeit des Weiterbestehens   Gulasch halb/halb    100 g 0,89   Pfannengyros    100 g 0,79
     Wie Bürgermeister Matthias Kreye anläss-  des EFMK in Ströhen. Man habe über die   Gehacktes halb/halb   100 g 0,79   Spanferkelrolle   100 g 0,69
     lich des Pressegesprächs heraus stellte,   abgelaufene Zeit immer wieder Tagungen,   Gyros   100 g 0,79   Schnitzel   100 g 0,89
     sei man guter Hoffnung, dass man in Zu-  Konferenzen und Schulungen mit Natur-  Stielkotelett   100 g 0,65   Nackenbraten   100 g 0,55
     kunft erhebliche Kosten eingesparen kön-  schützern und Vertretern des Moorschut-  Kasseler Kotelett   100 g 0,69   Kasseler Nacken   100 g 0,55
     ne. Hierbei handele es sich insbesondere   zes durchgeführt. Jetzt freue man sich,   Kochschinken   100 g 1,39   Erbsensuppe     1 kg 6,00
     um Personal- und Energiekosten. Man wol-  dass ein neues Konzept gefunden sei, und   Rauchenden   100 g 0,89   Schinkenspeck mild geräuchert 100 g 1,99
     le jetzt konsequent nach dem neuen Kon-  auch von dieser Seite zeige man sich po-  Hausgem. Zwiebelfl eisch   100 g 0,99   Gyroscremesuppe     1 kg 6,50
     zept arbeiten. Die Moorwelten-Ausstellung   sitiv, denn es gebe enge Zusammenarbei-
     ist für die „Laufkundschaft“ nur noch et-  ten mit dem Naturpark Dümmer sowie mit   Täglich wechselnder Mittagstisch:
     wa von April bis November geöffnet und   dem Verein DümmerWeserLand insbeson-
     dann auch nur noch dienstags bis freitags   dere im touristischen Bereich.   Öffnungszeiten Rehden:   Öffnungszeiten Diepholz:
     von 13 bis 17 Uhr. Die kommende Saison   Susanne Gerstner Landesvorsitzende Bund   Montag + Mittwoch   6.00 - 13.00 Uhr                     Montag, Dienstag, Mittwoch +
     starte mit den Osterferien am 28. März.   für Umwelt und Naturschutz Deutschland   Dienstag, Donnerstag und    Donnerstag    6.30 - 13.00 Uhr
     Schulklassen und Besuchergruppen kön-  (BUND) als Gesellschaftervertreter vom   Freitag    6.00 - 18.00 Uhr   Freitag    6.30 - 18.00 Uhr
     nen die Ausstellung aber weiterhin ganz-  Landesverband Niedersachsen e.V. sowie   Samstag    6.00 - 12.30 Uhr  Samstag    6.30 - 12.30 Uhr
     jährig nach Terminabsprache besuchen,   Stephan Kawemeyer, Sven Wietelmann,   Dickeler Straße 8   49453 Rehden    Telefon 05446 678
     unterstrich der Bürgermeister. Man habe   Reinhold Summann sowie Bürgermeister
     die Besucherzahlen ausgewertet und die   Matthias Kreye seitens des Mehrheits-  Maschstraße 75   49356 Diepholz  Telefon 05441 3655
     Öffnungszeiten entsprechend angepasst,   gesellschafters der Gemeinde Wagenfeld   www.fl eischerei-gieseke.de
                                                                                                                         3
                                                    KLÖNSNACK Anzeigen-Service: Telefon 05444 9889-0 · info@digitales.de
   1   2   3   4   5   6   7   8